Metalheart.de – Germany (German)


Majestic Vanguard - Beyond The Moon

CD (Metal Heaven/Soulfood)

Die Geschichte des schwedischen Quintetts liest sich relativ unspektakulär. Nach diversen Besetzungswechseln kristallisiert sich 2003 ein stabiles line-up heraus und ein Jahr später benennen sich die damals noch unter Divine Disciples formierenden Musiker in Majestic Vanguard um. Der Name und das Cover lassen lupenreinen Power Metal vermuten, was oberflächlich betrachtet auch passt. Doch man zeigt sich von einer sehr melodischen und straighten Seite, baut teilweise schöne Streicherpassagen ein und ist um Vielseitigkeit bemüht. Der klare, oftmals hohe Gesang von Peter Sigfridsson weis schnell zu gefallen und wirkt fast schon zu perfekt.

Die Songs sind durchdacht und besitzen Niveau, erzählen meist von Fantasy Geschichten und setzen sich schnell in den Gehörgängen fest. Tracks wie Beyond The Moon driften gar in progressive Gefilde ab, behalten aber dennoch ihre straighte Linie. Man hat jede der zehn Nummern relativ schnell im Ohr und beginnt das Opus zu lieben. Wer melodischen Power Metal a la Freedom Call oder Narnia zu schätzen weis, der wird das Erstlingswerk der Schweden schnell in sein Herz schließen. Ein toller Einstieg einer Band mit Klasse und Format. Unbedingt antesten.

Markus Wosgien

8,5 / 10 Punkte